Rezepte

Heimische Produkte aus dem Schweinfurter Land frisch auf den Tisch!
Wir bereiten typisch fränkische Spezialitäten zu wie z.B. fränkischen Zwiebelkuchen, Kochkäse, Blaue Zipfel, Gerupfen, Streuselkuchen vom Blech und natürlich den fränkischen Käsekuchen (Plootz) vom Blech.
Bitte mitbringen: Schraubglas für Sauerteig, Schütze, 2 Geschirrtücher, Behälter und Tüten für "Versucherle", evtl. Mixer mit Knethaken, Getränk.

Geräuchertes Schweineschäufele

Fleischgerichte

Die Zutaten:

  • 4 geräucherte Schäufele á 400-500 g
  • 1 kg frisches Sauerkraut
  • 1,5 l Wasser
Zubereitung:
  1. Aus der Schweineschulter wird die Schaufel mit Schaufelknochen und Schwarte herausgeschnitten und längsseits durchgesägt. Nun werden die Stücke eingepökelt und anschließend heiß geräuchert. Einfacher ist es, sich die Stücke beim Metzger fertig schneiden, sägen und räuchern zu lassen.
  2. Die Schäufele werden in frisches, rohes Sauerkraut gesteckt, 1,5 l Wasser darüber gegossen und ca. 1 1/4 Stunde gekocht.
  3. Das Sauerkraut soll nicht gewürzt werden, damit es den Eigengeschmack des geräucherten Fleisches erhält.
  4. Das gar gekochte Fleisch wird mit dem Sauerkraut und Kartoffelpüree serviert.

Quelle: Frank Gerhard: Kulinarische Streifzüge durch Franken. Künzelsau 1980



Zurück