Rezepte

Heimische Produkte aus dem Schweinfurter Land frisch auf den Tisch!
Wir bereiten typisch fränkische Spezialitäten zu wie z.B. fränkischen Zwiebelkuchen, Kochkäse, Blaue Zipfel, Gerupfen, Streuselkuchen vom Blech und natürlich den fränkischen Käsekuchen (Plootz) vom Blech.
Bitte mitbringen: Schraubglas für Sauerteig, Schütze, 2 Geschirrtücher, Behälter und Tüten für "Versucherle", evtl. Mixer mit Knethaken, Getränk.

Karpfen in Bierteig

Fischgerichte

Die Zutaten:

    1 Kilo Karpfen in Portionsstücken
  • 3-4 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Ausbackfett
  • Zitronenspalten
  • Petersilie
Für den Bierteig:
  • 150 g Mehl
  • 1/4 l dunkles Bier
  • 2 Eier, getrennt
  • 2 TL Öl
  • Salz
Zubereitung:
  1. Nach dem Säubern und Portionieren wird der Fisch gesäuert und gesalzen.
  2. Die beiden Eiweiße zu Eischnee schlagen, dann aus den angegebenen Zutaten einen Teig herstellen. Der Eischnee wird locker untergezogen.
  3. Den Fisch in Mehl wenden, in den Teig eintauchen und in reichlich heißem Fett auf beiden Seiten goldbraun backen.
  4. Die Garzeit beträgt zwischen 8 und 10 Minuten. Garniert wird der Karpfen mit Zitronenspalten und Petersilie.
aus: Hier wird fränkisch gekocht, Broschüre des Bezirk Unterfranken



Zurück