Freizeit

Reichsdorfmuseum Gochsheim

Gemeinde

Gochsheim

Ort

Gochsheim

Kategorie

Museen und Sammlungen

Kontaktperson

Historischer Förderkreis Gochsheim

Adresse

Am Plan 2

Gemeinde

97469 Gochsheim

Telefon

09721/630323

Telefax

09721/6469822

E-Mail

info@reichsdorfmuseum.de

Homepage

www.reichsdorfmuseum.de


2007GochsheimGaden02.jpg

reichsDorfmuseum iN den Kirchgaden

 

In den restaurierten Räumen der ehemaligen Kirchgaden hat der Historische Förderkreis ein Heimat- und Volkskundemuseum eingerichtet. Die reichhaltige Sammlung dokumentiert Erwerbszweige, denen die Bevölkerung von Gochsheim und dem benachbarten Weyer nachgingen, wie Landwirtschaft, Weinbau, Gemüsehandel, milchverarbeitende Betriebe und Handwerksberufe, z.B. Metzger, Schuster und Korbmacher. Daneben werden auch die bäuerliche Wohnkultur, das Marktgeschehen sowie Sammlungen von Porzellan, Trachten und Spielzeug gezeigt. Die Setzerwerkstatt der Buchdruckerei Denzer und die Büttnerwerkstatt von Hans Heimrich ergänzen das museale Angebot. Eine Buchbinderei wird gerade eingerichtet. In sechs Räumen im östlichen Teil des Gadenringes ist die Fahrradsammlung Horst Schabel zu sehen, die an zwei ehemalige Radfahrvereine in Gochsheim erinnert. Im Mittelpunkt stehen Fahrräder aus dem Schweinfurter Raum, sowie Moritz Fischer mit der Erfindung des ersten Fahrrades mit Tretkurbel und Fichtel & Sachs mit ihrer Torpedo-Freilauf-Nabe mit Rücktrittbremse. Im geräumigen Museumskeller können Gruppen nach dem Besuch bei einer fränkischen Brotzeit gemütlich einkehren.

.

Weitere Informationen unter: reichsdorfmuseum.byseum.de/de/home



Zurück