Stilllegung und Rückbau Kernkraftwerk

Die Auslegung des Stilllegungsantrags, des Sicherheitsberichts, der Umweltverträglichkeitsuntersuchung und der Kurzbeschreibung erfolgt nach § 6 Abs. 1 der Atomrechtlichen Verfahrensverordnung (AtVfV) beim Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, bei der Gemeindeverwaltung Grafenrheinfeld und beim Landratsamt Schweinfurt.

Aktuell:

Stellungnahme Landrat vom 28. Oktorber 2016 zum Erörterungstermin KKG Rückbau (siehe unten)

Pressebericht Mainpost vom 29. September 2016 zum Erörterungstermin (siehe unten).

Unter folgenden Links erscheint die "Öffentliche Bekanntmachung" des Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

www.stmuv.bayern.de/themen/reaktorsicherheit/stilllegung_abbau/doc/oeffentliche_bekanntmachung.pdf

www.stmuv.bayern.de/themen/reaktorsicherheit/genehmigung/doc/kkg_stilllegung.pdf

www.stmuv.bayern.de/themen/reaktorsicherheit/stilllegung_abbau/doc/stilllegung_und_abbau_sicherheitsbericht.pdf

www.stmuv.bayern.de/themen/reaktorsicherheit/stilllegung_abbau/doc/stilllegung_und_abbau_kurzbeschreibung.pdf

www.stmuv.bayern.de/themen/reaktorsicherheit/stilllegung_abbau/doc/stilllegung_und_abbau_uvu.pdf

Für die Inhalte der Seiten übernehmen wir keine Haftung!



Downloads auf dieser Seite Beschreibung
 Pressebericht Erörterungstermin vom 29_09_2016.pdf  Pressebericht Mainpost vom 29.09.2016 _ Erörterungstermin 
 Stellungnahme Landrat und Schweinfurter Mainbogen zu KKG Erörterungstermin.pdf  Stellungnahme Landrat und Schweinfurter Mainbogen zu KKG Erörterungstermin 
 Zeitplan.pdf  Zeitplan (16.06.2016)